Deutschland:
Deutschland:
Deutschland Gebührenfrei:
Contactez nous
Sonderangebot - Produkte Bestpreis
Sonderangebot - Produkte
Bestpreis

Besondere Cialis Original
Jetzt Kaufen
Gesamtmenge $ 0.00
Deine Bestellung 0 items
Gesamtmenge
$ 0.00
Deine Bestellung
0 items

Zur Kasse

Potenzmuskulatur trainieren

Potenzmuskulatur beim Mann? Viele werden jetzt erst einmal die Schulter zucken und mit dieser Aussage wenig anfangen können. Aber um die Potenz aufrecht zu erhalten, hat der Beckenboden eine sehr wichtige Funktion. Dieses komplett unterschätzte Thema, wollen wir hier thematisieren und Ihnen wichtige Informationen darüber geben.

Potenzmuskulatur - Beckenboden

Welcher Bereich gehört eigentlich nun konkret zum Beckenboden? Es ist der Raum vom hinteren Teil des Beckens und der Wirbelsäule und verläuft im kompletten Unterleib. Nach vorne hin schließt es am Schambein ab und alles wird verbunden durch ein System aus Muskeln und Sehnen, darin eingeschlossen sind ebenfalls die Sitzbeinhöcker die seitlich durch eine Muskulatur mit der Beckenboden oder Potenzmuskulatur verbunden sind.

Das durch Faszien umschlossene Muskel- und Bindegewebe schützt alle inneren Organe der Bauchhöhle. Die in der Bauchhöhle liegenden Organe werden durch die Beckenbodenmuskulatur vor Erschütterungen und Schlägen geschützt. Auch beim Anheben von schweren Gegenständen gleich der Beckenboden den Druck auf den Bauchraum aus.

Verwandter Artikel: Viagra Original online rezeptfrei kaufen und Potenzprobleme einfach lösen

Oftmals wird der Beckenboden als Mittelpunkt der Kraft beim Körper eines Menschen betitelt. Bei Frauen ist vor allem während der Schwangerschaft der Beckenboden mit einer aktiven Muskulatur sehr wichtig. Bei Männern ist er ein großer Einflussfaktor für die sexuellen Aktivitäten. Aber auch die Blasenschwäche kann durch eine schwache Muskulatur im Gebiet des Beckenbodens verstärkt werden.

Beckenbodentraining für Männer

Es haben sich über die Zeit, verschiedene Trainingsmethoden für den Beckenboden herausgebildet. Wir möchten heute hier einige vorstellen, die man leicht erlernen kann und auch zeigen, wie man durch das gezielte Anspannen der Beckenbodenmuskulatur, seine Erregungskurve beim Sex mit etwas Training sehr gut steuern kann.

Beim Beckenbodentraining für Männer ist es wichtig, das überhaupt das Becken einmal in Bewegung gebracht wird, denn bei vielen Männern ist die Muskulatur gerade dort sehr verkümmert. Wenn nun die Aktivierung des Beckenbodens startet, werden die dort liegenden Muskeln mit erheblich mehr Sauerstoff versorgt und die Durchblutung damit gesteigert. Dies bedeutet, dass eine bessere Durchblutung in der Region des Unterleibes auch die Durchblutung im Penis erhöht.

Sie wissen wie es sich anfühlt wenn man im kalten Wasser steht und dabei die Hoden Richtung Bauch wandern. Dann wissen Sie auch wie die einfachste Übung funktioniert um den Beckenboden zu trainieren. Das was im eiskalten Wasser von alleine passiert, sollten Sie ausdauernd trainieren. Machen Sie dies einfach 5 Minuten täglich und Sie haben die erste Übung um ihren Beckenboden dauerhaft zu trainieren.

Wenn man weiß wie der Beckenboden aufgebaut ist, dann weiß man auch warum er so wichtig für das Stehvermögen eines Mannes ist. Ein Drittel der Muskulatur und Sehnen des Beckenbodens umfasst ihren Penis. Die Gegend besteht aus drei großen Muskeln, die für Schwellkörper und Schließmuskeln, also auch für die Erektion zuständig sind.

Der wichtigste davon verläuft parallel zu den Schwellkörpern und sorgt dafür, dass das angestaute Blut im erigiert im Penis nicht zurückläuft. Seine Funktionalität ist ausschlaggebend wie lange und hart die Erektion ist. Dies wird durch einen weiteren Muskel unterstützt, dem bulbospongiosus, er regelt, dass die Harnröhre komplett leer ist und das Ejakulat stark herausspritzt.

Beckenbodenübungen Mann

Nur durch konzentrierte und regelmäßig wiederholende Übungen, werden sie ihre Beckenbodenmuskulatur richtig kontrollieren können. die oben gezeigte Hodenübung war eine sehr leicht zu erlernende Übung, nun kommt eine weitere dazu. Stellen Sie sich splitternackt vor einen Spiegel und machen Sie so, als wie wenn Sie ihren Urinstrahl unterbrechen wollten.wenn die Übungen richtig durchgeführt wird können Sie sehen wie der Hoden Richtung Körper eine Bewegung vollzieht.

Verwandter Artikel: Levitra Generika rezeptfrei kaufen – das innovative Präparat, um Potenzprobleme langfristig zu lösen

Wenn Sie das hinbekommen haben, sollten Sie diese Übung immer wieder täglich für Ihre Potenzmuskulatur durchführen. Denn nur durch immer wieder Neues üben wird Ihre Beckenbodenmuskulatur immer leichter zu steuern sein und Sie werden sie perfekt kontrollieren können. Beim nächsten Schritt sollten Sie versuchen die Beckenbodenmuskeln getrennt von Ihren Pomuskeln anzuspannen.

Bei der Übung legen Sie Ihre Hände oder die ihrer Partnerin auf ihre Pobacken und spannen die Beckenbodenmuskeln an. Wenn sich Ihre Pomuskeln nun Anspannen, dann sollten Sie beim Potenzmuskulaturtraining Ihre Pobacken versuchen einzelnen anzuspannen. dies geschieht am besten mit einem gleichmäßigen ruhigen Wechsel, immer von links nach rechts. Dabei sollten Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur komplett entspannt lassen.

Durch diese simplen Übungen lernen Sie Ihre Muskulatur besser kennen und haben die Kunstfertigkeit sie hervorragend zu kontrollieren und gezielte Übungen für die abgegrenzten Bereiche durchzuführen. Bei einer weiteren Übung geht es darum die vorderen von den hinteren Beckenbodenmuskeln zu unterscheiden. Die hinteren Muskeln sind hauptsächlich für den Enddarm zuständig.

Die Übung für das hintere Areal ist relativ unkompliziert, sie tun einfach so, als ob sie versuchen ihren Stuhlgang zurückzuhalten und lockern sich kurz darauf wieder. Für den vorderen Bereich machen Sie die gleiche Übung, nur versuchen sie diesmal den Urin zurückzuhalten. Auch hier folgt nach der Anspannung die Entspannung, die Entspannungsphase sollte doppelt so lange sein wie die Anspannungsphase.

Diese Übungen sollten Sie so oft wie möglich meistern, egal in welchen Situationen, ob im Sitzen, stehen, laufen oder liegen. Und vergessen Sie nie, sie lernen nur durch ständiges Üben. Machen Sie Ihre Beckenboden Übungen Mann, wenn möglich täglich, idealerweise 15 bis 20 Minuten am Tag und lassen Sie sich von den wundervollen Ergebnissen überzeugen.